Schwerlast-Schienen


Sozusagen der Jumbo unter den Verladerampen sind die Schwerlast-Schienen für Baumaschinen bis 26 Tonnen. Schwere Traktoren, Radlader oder Bagger mit Luftbereifung oder Gummi- bzw. Stahlketten müssen auf Tieflader oder Anhänger verladen werden, um sie zum Einsatzort zu transportieren. Der Verladevorgang stellt hierbei ein besonderes Risiko für Mensch und Maschine dar, das mit Hilfe einer passgenauen Rampe minimiert wird. Die Verladeschienen bestehen aus mehreren verschweißten Hohlkammer-Strangpressprofilen aus hochfestem Aluminium, die mit einem massiven Auflager verschweißt sind. Diese auch „Balkenschienen“ genannten Rampen haben eine tiefe gefräste Quer-Profilierung, sodass selbst Pisten-Raupen mit Stahlketten bei Eis und Schnee sicher verladen werden.

Mauderer Verladetechnik, Schwerlastschiene